Freitag, 19. Juli 2013

Freutag #09 - Aprikosen-Rosmarin-Marmeladen-Rezept

Heute hab' ich mich riesig gefreut,
dass ich ein absolut cooles Rezept in der neuen 
Land IDEE gefunden habe:


Da ich die Zutaten nicht genau parat hatte, 
hab ich das Rezept ganz leicht abgewandelt:

1,5 kg Aprikosen
Zitronen- und Orangenschale
Zitronensaft, Orangensaft
750 g Gelierzucker 2:1
3 Stängel Rosmarin

Die Hälfte der Aprikosen habe ich kleingeschnipselt,
mit der Hälfte des Gelierzuckers sowie einer Prise Zitronen- und Orangenschale gemischt 
und das Ganze einen Tag ziehen lassen. 
Danach habe ich die restlichen Aprikosen püriert,
je einen Schuss Orangen- und Zitronensaft, 
die Früchtemischung vom Vortag (hatte zwischenzeitlich eine Menge Saft gebildet),
die Rosmarinstengel, sowie den restlichen Gelierzucker dazugemischt.
Nach drei Minuten Kochzeit habe ich die Rosamrinstengel wieder herausgefischt,
und die Marmelade heiß in Gläser gefüllt.  

Mmmh, total lecker!
Jetzt warte ich schon sehnsüchtig darauf, 
dass die Himbeeren reif werden,
damit ich auch die Himbeer-Lavendel-Marmelade probieren kann.

Nun freu ich mich natürlich auf ein gemütliches
Wochenend-Frühstück mit frischen Semmeln, dick mit Butter und
meiner leckeren Aprikosen-Rosmarin-Marmelade!

Mehr Freutag-Geschichten gibts hier.
Eure Ina
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    das Rezept hab ich auch gesehen. Sieht sehr lecker aus!! Hach, jetzt hab ich Hunger!! ;o)

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    die Landidee ist eine Superzeitschrift. Ich hab sie mal probeweise abonniert.
    Die Rezepte sind klasse. Leider hatte ich noch keine Zeit etwas auszuprobieren.
    Ich habe nur die Nullachtfünfzehn-Erdbeermarmelade gemacht.
    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Olga

    AntwortenLöschen