Samstag, 30. Januar 2016

Oje, oje, wo ist nur die Zeit geblieben...

Hallo Ihr Lieben, 
da klopft bereits der Februar an die Tür, und bei hobina ist noch Adventszeit... Keine Bange, die Weihnachtsdeko wurde termingerecht weggepackt. Nur für die Blogrenovierung fehlte die Zeit. Dafür tummle ich mich hin und wieder auf Instagramm, das geht schnell, auch zwischendurch und unterwegs.

Schnell will ich mich noch beim 12tel Blick einklinken:


Blick von der Terrasse in unseren Garten

Und ich war nicht faul, denn vieles ist inzwischen entstanden, z.B.:



















Tolle Stoffe wurden geliefert:





Eigentlich wollte ich einen Teil davon bei DaWanda einstellen, aber bislang konnte ich mich noch nicht trennen...

Die Qualität eignet sich bestens zum Besticken - schön fest und trotzdem weich!








Außerdem wird es bald Charm Packs von Modafabrics in meinem DaWanda-Shop geben: 


Und dann habe ich  mir vorgenommen, mal gründlich meine Stoffbestände aufzuräumen. Ein erstes Stoffpaket Retro-Stoffe ist bereits bei DaWanda erhältlich:


So, und nun geht's wieder an die Arbeit! Ich wünsche Euch allen eine schöne Zeit,
Eure Ina

Dienstag, 24. November 2015

Eine wundervolle Adventszeit Euch allen

Im Hause hobina ist Weihnachtszauber eingezogen:

















Ich wünsche Euch eine wundervolle Adventszeit!
Eure Ina

Samstag, 17. Oktober 2015

Herbstliche Wildnis am Fenster

An diesem Stoff konnte ich einfach nicht vorbeigehen -
perfekt für meine neuen Gardinen: wild und tierisch!




Und dazu gibt's natürlich die passenden Sofakissen:



 Ich wünsche Euch einen wundervollen Herbst!
Liebe Grüße, Eure Ina








Montag, 21. September 2015

Nanu, wo ist denn die Zeit geblieben???

Hallöchen, da tummeln sich doch noch immer Ostereier in meinem letzten Post, und dabei sind die Geschäfte doch schon randvoll mit Weihnachtsartikeln gefüllt.
Tsssss, da bin ich wohl mal wieder nicht up to date...

Geht es Euch auch so? Kaum dreht man sein Hinterteil, schon sind wieder paar Monate vergangen. 
Am kommenden Montag werde ich 45!
Also fünfundvierzig.
In Worten: FÜNF-UND-VIERZIG
Das kann doch gar nicht sein, ich war doch eben noch 17 oder 20 oder so! 
Obwohl, wenn ich so meine Gebrechen überdenke, dann könnte ich auch  schon 145 sein.....

Meine Söhne überragen mich allesamt nicht mehr nur um eine Kopflänge, sondern auch um gefühlte Milliarden Gigabyte Technikverständnis (hey, waren das noch Zeiten, als man den Sender noch am Fernseher umgeschaltet hat, anstatt stundenlang die Fernbedienung zu suchen *seufz*). 

Also - genug gejammert - Grund zum Freuen!
Wir hatten einen traumhaften Urlaub:

 




Und wenn einem die eigenen Kinder über den Kopf wachsen, so muss man sich halt einen herzallerliebsten süßen Neffen zulegen:


Ich war faul...


... und manchmal auch fleißig:


































Und dann hab ich noch rausgefunden, dass sich Frau von heute auf Instagram tummelt. Also, dort findet man mich jetzt auch.

Bitte seid nicht bös, dass ich in letzter Zeit nur wenig Zeit zum Kommentieren hatte - ich bin trotzdem fleißig bei Euch unterwegs!

Ich drück Euch alle ganz herzlich,
Eure Ina

Samstag, 4. April 2015

Hallo - ich bin auch noch da...

Hallo Ihr Lieben,

ja, ich bin auch mal wieder da - sozusagen das Osterei unter den Bloggerinnen :-)


Mein letzter Post zeigt noch Winterimpressionen und wünscht einen guten Rutsch - und so weit sind wir hier noch gar nicht davon entfernt: letzte Woche hat's hier kernig geschneit. 

Zum Glück lässt sich Ostern weder von Schnee noch von Orkantiefs aufhalten!




Nun ja, warum war ich so lange weg?
Ich hatte keinen Unfall, war nicht krank, mein Internet lief wie am Schnürchen...
Daran lag's nicht. Ich geb's zu - ich bin selbst schuld. 
Irgendwie hat mir die Zeit gefehlt.
Ich müsste wohl dringend einen Kurs belegen in Sachen Zeitmanagement oder so. Aber selbst dafür fehlt mir wohl die Zeit...

Viel ist hier passiert:
einer ging, einer kam.

Nein, zum Glück gab es keinen Todesfall in der Familie.
Lediglich einen Auszug - der erste der Söhne ist in die weite Welt gezogen. Naja, so weit nun auch wieder nicht, sondern nach Nürnberg - das ist ja hier gleich um die Ecke.
Aber so ein Umzug bringt für die ganze Familie einiges an Arbeit mit sich. Und zu Hause kommen dann die Folgearbeiten: das freigewordene Zimmer wurde gleich vom nächsten Sohn mit Beschlag belegt. Also: Renovieren, Möbel aussuchen, hinaufschleppen, aufbauen... 
Aber nun ist alles fertig.

Und nun zu dem, der kam:

im Januar wurde ich zum ersten mal Tante!


Das ist mein wunderschöner Neffe. 

Er hat sich zwei Wochen lang erfolgreich gegen den Auszug aus seinem komfortablen Einraum-Appartement gewehrt und musste dann letztendlich zwangsgeräumt werden.
Aber ich denke, mit seiner derzeitigen Wohnsituation kann er auch ganz zufrieden sein ;-)  

Er ist so unendlich zart und wohlriechend
(naja, meistens jedenfalls...)




So, nun will ich mal anfangen, meine Schulden zu begleichen.
Karin von Feuersonnenblume hat mich im letzten Jahr in Ihrer Blogparade vorgestellt. Dafür habe ich die Aufgabe, ebenfalls drei Blogs vorzustellen, die mir gefallen. Dies ist gar keine so leichte Aufgabe, denn die meisten Blogs, in denen ich mich bewege, hab ich von Euch kennengelernt, d.h. ich brauch sie Euch wohl nicht vorzustellen. 
Dann gibt es den ein oder anderen Blog, der mir gefällt. Drei davon hab ich angeschrieben und um Erlaubnis gefragt, ob ich ihren Blog vorstellen darf, aber zwei haben gar nicht geantwortet.
Also stell ich Euch heute erstmal nur einen Blog vor, und danach suche ich weiter.

Vorstellen möchte ich Euch 
Stoffwechsel von Jenny Büchler.
Ich bin durch Isabell von Shabby Chic & Co. auf diesen Blog gekommen und finde Jennys Konzept eine Mega-Idee:
Stoffwechsel bietet sowas wie Tupperpartys an - mit Kissen statt Plastikschüsseln! Das ist doch echt 'ne geniale Geschäftsidee. Schade, dass wir soweit voneinander entfernt wohnen, sonst würde ich glatt mit einsteigen ;-)
Hier ein paar Ihrer tollen Kissen:




Liebe Jenny,
danke, dass ich Dich hier vorstellen darf. Deine Idee finde ich großartig. Ich freue mich, wenn Du uns nun auch drei Blogs vorstellst, die Du toll findest, denn wir sind immer an neuen Ideen interessiert!

Und damit Ihr nicht denkt, ich wäre in ein kreatives Loch gefallen, zeige ich Euch ein paar Bilder, von Dingen, die mir in den letzten Monaten so von der Nadel gesprungen sind:

 
 


 






















Und auch für meinen Neffen ist natürlich das ein oder andere entstanden:








Nestchen mit Tierbabies 
(Stickdateien von Planet Applique)










Wickeltasche 
(Schnitt Willow von Lillesol & Pelle)















Ich brauche natürlich nicht zu erwähnen, dass Ihr Euch selbstverständlich gerne melden könnt, wenn ich etwas für Euch nähen oder sticken soll!

So, das war's jetzt erstmal - man soll es nach so langer Abstinenz ja nicht gleich übertreiben!
Beim nächsten mal erzähle ich Euch von meiner neuen Overlock, und vielleicht hab ich bis dahin ja auch den nächsten Blog für die Blogparade gefunden.  

Dann wünsche ich Euch ein schönes Osterwochenende - bis bald, Eure Ina