Montag, 12. August 2013

Fundstück der Woche

Hallo Ihr Lieben,
letzte Woche hatte ich schon angekündigt, 
dass ich ein Buch präsentieren möchte.
(War schon für letzte Woche geplant, aber da kam mir eine Hausnummer dazwischen.)

Hier nun mein Fundstück:


Es ist ein altes Kinderbuch mit verschiedenen Geschichten.

Die alte Schrift und die etwas "schrullige" Schreibweise finde ich besonders schön.





Jede der Geschichten geht irgendwie ums Brav-Sein und hat auf seine Weise einen psychologischen Hintergedanken,
der allerdings recht "hart aber herzlich" rübergebracht wird.


 Und weil ich die Geschichten 
(und manchmal in erster Linie auch den Stil)
so bemerkenswert finde,
habe ich mich entschlossen,
hier jede Woche eine dieser Geschichten 
vollständig zum Lesen vorzustellen.


 1. Auf der Kuckuckswiese










 Ich wünsche Euch eine schöne Woche und viel Spaß
Eure Ina



Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    wiedermal ein zauberhaftes Fundstück von dir, auch wenn ich gestehen muss, dass ich die Geschichte noch nicht gelesen habe, aber das mach ich heute Abend dann in Ruhe (und ich freu mich schon drauf). Jetzt liegt erstmal ein kleiner Ausflug an...

    Pünktlich zum Urlaubsbeginn versagte mal wieder meine Servopumpe... Und diese wurde erst vor 3 Wochen ausgetauscht - grrrrr...
    Na, die können sich gleich was anhören...

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hui liebe Ina, welch schöne Geschichte! Hab ich doch die kleine Katja von gestern Nachmittag erkannt, die mit dem Fuss stampfte und schimpfte: "Ich will aber noch in Warnemünde bleiben...."
    Ein ganz bezauberndes Buch hast du da und ich freue mich schon auf die nächste Geschichte! Dabei wollte ich nur mal kurz gucken.... müsste ja die Koffer auspacken und mich an´s Wäsche waschen machen.
    Und schon hab ich mich hier fest gelesen!!
    Schön war´s bei dir .... bis bald
    dolle Drücker von Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina, das ist ja ein tolles Fundstück. Ich mag solche alten Bücher auch sehr - schade, dass ich so nicht schreiben kann. Meine Grossmutter konnte das noch. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ina,
    Ich liebe solche alten Bücher. Habe auch noch einige Jugendbücher meines Vaters. Muss ich mal wieder hervorkramen.
    Die erste Seite habe ich gelesen von dem Blondschopf. Der Rest folgt nachher in aller Ruhe.
    Dir wünsch ich einen schönen Tag und sprech Dich auch gar nicht mehr an auf das, was Katja schon weiß....
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. liebe ina, ein schönes fundstück,ich mag alte bücher und geschichten :-) liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina!

    So ein 'ungebärdiges' Kind :-) !

    Ich habe leider noch nicht zu Ende gelesen, denn sonst wird mir das kleine Kleckermäulchen wach, bevor ich Dir schreiben kann! :-)

    Wieso hast Du sie nicht eben einmal abgetippt? (Nein, das ist wirklich nur ein Scherz, liebe Ina!)

    Das ist doch wirklich spannend, wie viele Geschichten es gab und auch heute noch gibt, die mit einer ordentlichen Portion Erziehung um die Ecke kommen, oder? :-)

    Ein tolles Fundstück von Dir!

    Ich grüße Dich ganz lieb!

    Eine schöne Woche für Dich!
    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ina,

    eiin tolles Fundstück....alte Bücher sind etwas feines!

    Liebe Grüße
    ISA

    AntwortenLöschen