Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12 im März

Habt Ihr schon mal so einen wunderschönen März erlebt?
Soviel Lust auf Natur hatte ich um diese Zeit noch nie.

Deshalb meine 12 von 12 heute sehr naturbehaftet:
                                                                               
Hier ist schon der Frühling eingezogen...
...und hier eher noch nicht.
Hier hat der Winter eine Lücke hinterlassen...
...und hier muss ich schon an den Sommer denken.
Meine absoluten Lieblingsblumen...
... sehen momentan noch so aus.
Lieblingsplätze für Frostbeulen: tagsüber in der Sonne, abends auf der Ofenbank...

... und Lieblingsplatz für kleine Sünder.
Blumen in der Küche...
... und im Esszimmer.
Abendsonne...

... und mein Kalenderspruch des Monats.



 
Die Nähfee ist übrigens immernoch zur Adoption bereit. 
Möchte ihr niemand ein neues Zuhause geben?
 
Ich hab hier schon Trolle und Gnome, da brauch ich echt nicht noch 'ne Fee...
 
Bei Interesse bitte einfach melden
(zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte meinen letzten Post ;-)

So, das war's für heute.
Mehr 12 von 12 - Geschichten gibt's hier.
 
Bis bald, Eure Ina

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    Deine Blumen, besonders die Rose, finde ich wunderschön! Der Knaller ist aber Euer Strandkorb, das ist ja ein ganz tolles Stück. Wir haben zwar auch einen, den finde ich aber semi-schön, daher wurde er auch noch nie gezeigt... Der Kalenderspruch ist ganz toll und so wahr!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Dieser März ist wirklich wunderbar, habe heute auch im Garten gewerkelt.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina,
    ich kringel mich gerade mal wieder... Trolle und Gnome.... Also eine Fee würde ich da an deiner stelle vorziehen ;-)
    Und du hst de Frühling wenigstens schon streckenweise bei dir einziehen lassen... Ich habe bis auf ein kleines Pflänzchen draußen noch gar nichts gepflanzt. Mach ich dann lieber bei Kälte und Regen...
    Mach es dir auf deinem Sofa recht bequem, ich habe mir für heute Abend auch mal Sofaarrest erteilt...

    Dickes Bussi
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,
    es ist aber auch so tolles Wetter, das man es nicht so recht glauben kann! Hoffe nur, das die Temperaturen nicht mehr allzu weit nach unten gehen!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina!
    Das waren tolle Einblicke in den März. So eine Badewanne hätten wir in meiner Kindheit auch im Garten.
    Darin war das Planschewasser immer ruckzuck warm.
    Für deine Fee findet sich bestimmt noch jemand.
    Sei lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ina,
    bei dem schönen Wetter macht diese Aktion richtig Spaß.
    Danke für die schönen Einblicke, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ina,
    ein sehr schöner Strandkorb, den man bei diesem herrlichen Wetter gut nutzen kann, das hat noch jemand festgestellt und ein geräumiges Plätzchen darin gefunden, haha!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, die Sonne lässt schon richtig an den Frühling denken. Zum Wochenende soll es aber wieder kalt werden. Ich hoffe, die Wetterfrösche haben sich geirrt und es bleibt frühlingshaft.

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Lieblingsina♥,
    so feine Sonnenbilder im März .... ach was ist es schön bei dir, ich glaube ihr wohnt sehr ruhig .....oder täuscht das Foto aus deiner Küche? (.... also mal abgesehen von Strandkorbgeräuschen ..... sorry, das war ein Insider!! )
    Bin gespannt wie sich deine Samen entwickeln, ich hab für soetwas keine Geduld (und zum Glück auch keinen Platz), hier muss sofort alles blühen.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag, mach es dir nach Feierabend in der Sonne gemütlich :O)
    Liebe Grüße deine Katja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ina,
    was für schöne frühlingshafte Bilder.
    Bei uns ist es jetzt ersteinmal (pünktlich zum Wochenende) vorbei mit dem guten Wetter....
    Den kleinen Sünder habe ich erst gar nicht gesehen - süsses Foto.
    Deinen vorherigen Post habe ich mit einem kleinen Schmunzeln gelesen - Gott sei Dank ist Euch nichts passiert. Ganz lieben Dank nocheinmal für die Stoffe und Deinen lieben Kommentar. Habt ein schönes Wochenende. Herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ina,

    herrlich, wie Du dem Frühling ein Stell-Dich-Ein gibst.
    Ich finde den März auch schön bis jetzt und finde es nicht schlimm, dass er mal zwischendurch pausiert. Ein bisschen Regen brauchen wir nach diesem trockenem Winter schon.
    Bin gespannt, wie Deine Bluemchen wachsen werden.
    Im Warmen geht es bestimmt sehr schnell.
    Einen wunderschönen Strandkorb hast Du da und wie ich sehen kann, wohnst DU sehr ländlich.
    Das ist herrlich - Du kannst also den Vogelgesang in vollen Zügen direkt vom Strandkorb aus genießen.
    Vielen lieben Dank nochmals für die Übersetzung meines Tapes.
    Du warst im übrigen die Einzigste, die wusste was das heißen soll.
    Bist eben ein Schätzchen :D !!

    Es grüßt Dich ganz lieb und genieße weiterhin den März

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ina,
    was für eine tolle Aussicht Ihr habt! Bei Sonnenschein so richtig herrlich! Solch einen März gab es wohl noch nie! Sogar der Strandkorb konnte schon genutzt werden... aber immer fein aufpassen, daß die Miezekatze nicht eingesperrt wird ;o)
    Bei Erdbeeren bin ich auch schon schwach geworden, auch wenn man es nicht soll. Aber die Sonne macht leichtsinnig ;o)
    Eine schöne neue Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Hobina, der diesjährige März ist wunderschön! Dein Strandkorb sieht so gemütlich aus, den hätte ich auch gerne. Auf meinem Blog gibt es noch ein kleines Gewinnspiel, wenn du Lust hast. Die Chancen stehen gut, da ich nur sehr wenige aktive LeserInnen habe. Liebe Grüsse aus der Schweiz, Christa

    AntwortenLöschen