Mittwoch, 26. Februar 2014

12tel Blick und wozu Hosenträger gut sind

Am 02.02. sah es bei uns noch so aus:


... und keine drei Wochen später ist hier strahlendster Sonnenschein schon am frühen Morgen:


Hier nochmal zusammen mit dem Januar-Bild:



Mehr 12tel-Blicke gibts hier. 

Und hier noch eine prima Idee, wofür alte Hosenträger gut sind:


 Eure Ina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ina,
    ja zwischen den beiden Bildern ist wirklich ein Unterschied.
    Ich liebe auch das Winterbild, aber ehrlich freue ich mich, dass alles schön sprießt.
    Mit den Hosenträgern kannst du noch toll die normalen Betttücher nutzen.
    Ich habe mir für solche Zwecke mal etwas gekauft.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina!
    Da sind mir aber gerade mal flott die Gesichtszüge entgleist. Ich dachte bei euch hat es nochmal geschneit. Ich habe schon einen Riesenschreck bekommen. Der Unterschied ist wirklich krass. Vom Winter zum Frühling in drei Wochen.
    Dein Hosenträgertrick ist spitze, hab nur leider keine Hosenträger!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ina,
    Deinen 12tel Blick finde ich klasse. Wie man deutlich sieht, das Motiv gibt ordentlich was her. Das ist ja ein Quantensprung Richtung Frühling und das gerade mal in 3 Wochen!
    Ich wollte mich bei Dir noch ganz herzlich für Deinen lieben Kommentar bedanken, der mich sehr berührt hat. Du hast das sehr schön geschrieben. Übrigens habe ich gerade heute Morgen wieder an Dich gedacht, als ich Deine schöne Kosmetiktasche, die Du mir zum Herbstwichteln geschenkt hast, neu befüllt habe.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ein Februar-Bild mit Schnee, da bin ich ganz neidisch!
    Tolle Idee, das mit den Hosenträgern...
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hobina,
    ...das Frühlingsbild gefällt mir nun am besten...jetzt kann ich der Winter mal! Danke dir für deinen lieben Kommentar...ja, ja die Fahrerei...leider habe ich aber noch einpaar Jahre! Aber tief im innersten tut man es ja schon gerne, gel!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  6. Das Foto vom 22.2. gefällt mir eindeutig am besten.

    Ja, sowas konnte man wirklich mal als Leintuchspanner kaufen. Der Tipp mit den Hosenträgern ist gut, aber die hätte ich auch nicht daheim ;-)
    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Ina,
    oh - was hast du nur für einen schönen Ausblick. Traumhaft!!! Die Idee mit den Hosenträgern gefällt mir. Ich muss auch immer an den Spannbettlaken herumzuppeln, weil sie irgendwie und irgendwo immer rutschen und Falten schlagen. Leider besitzen wir keine Hosenträger, doch ich werde beim nächsten Stadtbummel mal die Augen offenhalten.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Na, da warst du ja doch noch ein bissi fleißig!
    Betten bezogen .... bestimmt kannst du deine Wäsche draußen aufhängen .... herrlich wie das duftet.
    Und ich sehe es direkt vor mir ...wie früher in der Werbung..... eine Leine überall die Felder bei euch :O))))
    Liebe Grüße schickt dir Katja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina,
    kannst du mir den Sonnenschein schicken.
    Bei uns hat es heute geschneit, was soll das denn?
    Oh der Tipp ist ja witzig und so sinnvoll, danke.
    Schöne Fasnet, lieb´s grüßle andrea.

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein Unterschied nach drei Wochen, aber hier war es ja so ähnlich! Mag den Blick mit Zaun! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen