Donnerstag, 26. Dezember 2013

Letzter RUMS in diesem Jahr

52 mal gab es in diesem Jahr RUMS -


die Möglichkeit, alles "Rund ums Weib" zu zeigen,
alles was man selbstpersönlich für sich genäht, gestickt, gestaltet, gehäkelt, gestrickt, geklöppelt oder sonstwie gewerkelt hat, Hauptsache selbstgemacht und für sich
das Weib.

12 mal war ich mit von der Partie: 
von Klamotten über Schmuck, Taschen, ein Eisbecher-Nadelkissen mit Anleitung bis hin zu einem von mir eingesandtem Rezept in einem Backbuch war alles dabei.   

Und da sich das Jahr nun zum Ende neigt,
und ich als ordentliche Hausfrau das neue Jahr begrüßen möchte,
hat mein Arbeitszimmer neuen Glanz bekommen.

Mein 13. RUMS in diesem Jahr ist -
mein schickes Nähzimmer:


 Bitte eintreten!



Schwenk nach links...





... und noch weiter ...






... so, einmal 
ganz rum ...


... ne, halt, ein Blick fehlt noch:







Sogar die Stöffchen wurden ordentlich sortiert und gefaltet!






























Die Zweit-Nähmaschine und die Strickmaschine (beide nicht im Dauergebrauch) haben ein neues Kleid bekommen, und die Overlook einen "Stoff-Auffang-Beutel".



 Die Webbänder wurden gut sichtbar aufgerollt.












Einen Bilderrahmen-Halter vom Möbelschweden hat mein Göttergatte schon vor einiger Zeit so präpariert, dass er für allerlei Schnickschnack dient.




Der Laptop ist so platziert, dass ich ihn 
von der Stickmaschine aus gut erreichen kann, um jederzeit Stickdateien auf den Stick (ah, daher der Name...) ziehen zu können. 












Darüber bewahre ich die Schnittmuster und Anleitungen auf.



 Die neue Bank vorm Fenster bekam gleich ein passendes Sitzpolster.



Auf dem Fensterbrett stehen nicht nur Nähutensilien, sondern auch allerhand liebe Geschenke von Bloggerinnen :-)




Und hier seht Ihr jemanden, der schicke Handarbeiten 
mindestens genauso schätzt wie ich
 (wenn auch für einen völlig anderen Zweck):



Kater Diego auf einem Bett aus
Filzwärmflaschen-Hülle von Andrea (LiebeArtWerkstatt)
und einem (gefüllten!) Kosmetiktäschchen von Nicole (Purple Roses Country Cottage).

Mit diesem aufwändigen, nur für mich gemachten RUMS 
verabschiede ich mich für dieses Jahr von allen Deko- und Handarbeitssüchtigen. Ich freue mich auf ein aufregend inspirierendes neues Jahr mit Euch,

Eure Ina 

Kommentare:

  1. Hallo Ina,
    das nenne ich ein ordentlich, übersichtliches, geräumiges und interessantes Arbeitszimmer,
    danke für den Einblick! Mal sehen was die fleissigen Händchen im neuen Jahr so alles fertigen werden?
    Ich wünsche Dir viele gute Ideen und noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Puh! So ordentlich! Kannst mal bei mir vorbeikommen....nach vielen vorweihnachtlichen Nachtschichten sieht es in meinem Nähzimmerchen aus wie S..! Nähen bis nach Mitternacht, Licht aus, Tür zu...so war es letzte Woche bei mir....und das Ergebnis ist jetzt ein wirklich nötiger Großeinsatz! Aber das wird auch wieder! Alles Gute fürs neue Jahr!
    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es echt schön in deinem Reich ... :-)

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön und ordentlich, schön ist dass es durch die Stoffe, Garne, Webbänder ... so schön bunt ausschaut.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,
    ich bin hin und wech von Deinem Zimmer, der Wahnsinn.
    So viel Platz nur für Dich, kein Wunder, dass Du so kreativ bist.
    Gefällt mir sehr bei Dir, nicht nur Deiner Katze....
    Hab noch einen schönen Tag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen liebes Ina-Christkind...................
    dort entstehen also all die schönen Dinge, über die ich mich dann hier freuen darf.
    So viel Platz für Kreativität .... und alles so schön aufgeräumt, toll!
    Mein Weihnachtspaket war sooo wunderschön, so tolle Dinge hast du für mich eingepackt- vielen vielen Dank dafür, besonders aber für deine Worte .... die haben mich ein Tränchen vergießen lassen...
    Hab noch schöne Stunden... liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  7. Du Glückspilz, bei dir ist alles schon hübsch sortiert! Ich bin noch dabei, die Schränke sind voll- und leider auch noch einige Kisten. Aber das wird dieses Jahr hoffentlich noch was!
    Guten Rutsch!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina,

    boah da frisst mich fast der Neid, wenn ich sowas sehe, nein ich vergönne es dir von Herzen, aber dein Arbeitszimmer ist einfach ein Traum, mir fehlt für sowas leider das nötige Räumchen......

    Ich glaube wir haben die gleiche Ovi ;o))))))

    Strickmaschine habe ich keine mehr, da hatte ich mal eine Brother, aber wieso ich die nicht mehr habe ist eine andere Geschichte.....

    Ich wünsch dir noch viel Spaß in den letzten Stunden des alten Jahres in deinem schönen Kämmerlein ;o))))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Ina,
    zuerst einmal hoffe ich, dass euer Weihnachten ruhig und gemütlich verläuft, fast so wie hier... einzige Ausnahme: Herr Feuersonnenblume repariert gerade seinen Kaffeevollautomaten kaputt... ;-))
    So, nun zu deinem Post: ich finde es ja schon ganz schön vermessen, wenn man überhaupt als kreativer Kopf ein Zimmerchen in Beschlag nimmt, aber wenn es dann noch solche Ausmaße wie deines annnimt... tse...
    Und wahrscheinlich lässt sich die Tür auch noch von innen abschließen??? Ina, ich packe meinen Koffer und nehme mit: meine Deko und bin schon untzerwegs in dein Reich...
    Ich muss hier immer alles vor und vor allen Dingen wieder wegräumen, wie nervig...

    Ich wünsche dir noch einen ordentlich entspannten Abend und hoffe, ihr habt alle den Gänsebraten gut verdaut?! Sicherheitshalber hgelfen wir gerade mit deinem Likör noch mal nach... sooooo lecker und ja, leider findet es auch der Schatz lecker... und noch schlimmer die Brut auch... Mist...

    Sei lieb gegdrückt
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hach ich liebe Nähzimmerposts :) Schön ist es bei dir, da kann es im nächsten Jahr ja gleich kreativ weitergehen!
    Noch einen wunderschönen zweiten Weihnachtsfeiertag,
    liebe Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  11. Wow, du hast ein sehr beeindruckendes Nähzimmer. Und Kater Diego lässt es sich auch nicht nehmen, teil des Raumes zu sein :)
    Toll. Ich beneide dich für dein super Zimmer. Aber noch viel mehr für den Inhalt des Kleiderschrankes mit all den schönen Stöffchen :)
    Liebe Grüße, Andrea
    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ina,
    dein Nähzimmer ist ja gigantisch!! So viel Platz, schön!! Das Katerbild gefällt mir am besten. Wie lässig er sich da auf das Täschlein kuschelt.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und falls wir uns nicht mehr lesen, einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ina!

    Das letzte Bild ist natürlich das schönste! :-)

    Aber ich muss wirklich sagen, Du hast es alles so schön griffbereit, ordentlich, sortiert!
    So kann man sicher optimal arbeiten!
    Und, geht der Trend zur Zweit-Nähmaschine? :-)
    Nein, sicher ist es eine für dicke Stoffe, oder so.

    Also, wirklich perfekt ausgerüstet!

    Viel Spaß beim Arbeiten!

    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  14. Du hast ein wunderbares Nähzimmer, mit allem was Frau so braucht:-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Nähzimmer und so schön aufgeräumt. Ich muss von Zeit zu Zeit immer mal kontrollieren, ob da noch ein Tisch unter all den Stoffen und Krimskrams ist ;-)

    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen